Communitys

Nachdem wir Pinterest-Communitys als einen positiven Ort für den Austausch von Ideen getestet und viele positive Rückmeldungen von Nutzern erhalten haben, haben wir uns entschieden, die besten Aspekte des Features in Gruppen-Pinnwände einzubauen.

Deine Gruppen-Pinnwände befinden sich in deinem Profil und du kannst mit den Community-Mitgliedern dort Ideen austauschen, indem du Pins erstellst oder dir welche merkst, wie auf jeder anderen Pinnwand auch. Jede Gruppen-Pinnwand verfügt über einen Tab Aktivität, auf dem dir angezeigt wird, was sich Nutzer auf der Pinnwand merken. Außerdem kannst du hier Kommentare hinterlassen, die nur die an deiner Gruppen-Pinnwand Mitwirkenden sehen können.

Wenn du Communitys erstellt hast, bist du nun Eigentümer der jeweiligen Gruppen-Pinnwände. Das heißt, du kannst die Pinnwand öffentlich oder geheim machen und anderen Nutzern ermöglichen, an ihr mitzuarbeiten.

Informationen dazu, wie du eine Gruppen-Pinnwand verlässt, findest du in diesem Artikel.

Brauchst du immer noch Hilfe?
Kontakt