Unser Nutzerversprechen

Pinterest ist eine Quelle der Inspiration. Deshalb haben wir ganz bewusst Entscheidungen getroffen, um eine positive Umgebung im Internet zu schaffen.

Je mehr die Nutzer suchen und sich merken, desto individueller und relevanter werden die Ideen und Ergebnisse. Auch wenn Pinterest weiter wächst, bleibt es ein Ort, an dem sich die Nutzer sicher fühlen können, während sie neue Ideen entdecken, und an dem sie sich auf ein nützliches und transparentes Erlebnis verlassen können. Unser Ziel ist es, den Nutzern zu ermöglichen, Inspiration in die Tat umzusetzen und ihr Leben nach ihren Wünschen zu gestalten.

Wir entwickeln auch weiterhin Produkte, bei denen Sicherheit und Inspiration im Mittelpunkt jeder Technologieentwicklung und Richtlinienentscheidung stehen.

Unser Versprechen an die Nutzer von Pinterest

Damit Pinterest die positive Ecke des Internets bleibt, versprechen wir, dafür zu sorgen, dass unsere Plattform stets die folgenden Punkte erfüllt.

Personalisierte Ideen für dein Leben

Unsere Nutzer verwenden Pinterest, um Pläne zu machen, zu shoppen und sich inspirieren zu lassen. Wir helfen ihnen dabei, indem wir ihnen aktuelle, relevante Empfehlungen basierend auf dem zeigen, was sie auf Pinterest tun, z. B. suchen und sich Pins merken. Du kannst mit dem Homefeed-Anpassungstool jederzeit bearbeiten, welche Arten von Empfehlungen dir angezeigt werden, und bestimmte Themen, Pins und Pinnwände deaktivieren.

Klicke zum Anpassen des Homefeeds auf den Pfeil nach unten und dann auf „Homefeed anpassen“. Klicke zum Ausblenden eines bestimmten Pins auf dem Pin auf das Drei-Punkte-Symbol und dann auf „Pin ausblenden“.

Werbung, die ergänzend ist, nicht aufdringlich

Wenn du nach Ideen suchst oder dir Pins auf einer Pinnwand merkst, zeigen wir dir Anzeigen, die dir helfen sollen, deine Inspiration in die Tat umzusetzen. So zeigen wir dir beispielsweise Anzeigen für Teppiche, Sofas und Kissen, wenn du nach Ideen für die Wohnzimmereinrichtung suchst.

Falls du der Meinung bist, dass eine Anzeige nicht für dich relevant ist, gib uns Feedback, indem du auf dem Pin auf das Drei-Punkte-Symbol und dann auf „Pin ausblenden“ klickst. Wir sind berechtigt, dein Pinterest-Erlebnis anhand von Daten von Werbetreibenden zu personalisieren, um zu verbessern, welche Anzeigen die angezeigt werden. Du kannst das jederzeit in den Datenschutzeinstellungen deines Kontos deaktivieren.

Sicherheit und Positivität by design

Inspiration ist eine hohe Messlatte, und wir haben Mechanismen eingebaut, die die Sicherheit der Nutzer gewährleisten sollen. Unsere Richtlinien sollen sie davor schützen, unsichere oder schädliche Inhalte wie Fehlinformationen zu sehen. Außerdem entwickeln wir Produkte, die das Wohlbefinden und die Positivität unserer Nutzer fördern sollen, z. B. die Compassionate-Search. Unsere Richtlinien gegen Fehlinformationen und Inhalte, die nicht inspirieren, sind branchenführend. Die vollständigen Community-Richtlinien von Pinterest findest du auf unserer Richtlinienseite.

Ein persönlicher Raum, um Zeit für sich selbst zu haben

Bei Pinterest geht es nicht darum, Likes zu bekommen, Nachrichten zu lesen, über Politik zu diskutieren oder mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Es geht um dich und deine Pläne, Leidenschaften und Interessen. Wir entwickeln Produkte, mit denen wir direkt auf das Feedback der Nutzer reagieren, z. B. die Möglichkeiten, unbegrenzt viele geheime Pinnwände zu haben (Geheime Pinnwände sind für den Nutzer privat, wir passen Empfehlungen und Anzeigen nicht anhand ihrer Inhalte an.) oder bei Suchen im Beauty-Bereich den Hautton auszuwählen.

Inspiration über Influencing

Damit die Inspiration immer im Mittelpunkt steht, setzen wir Richtlinien über die Erstellung positiver und sicherer Inhalte für alle Content-Creator durch. Unser Creator-Codex dient dazu, Content-Creatorn zu vermitteln, wie wichtig es ist, dass sie sich nicht nur an den Wortlaut unserer Inhaltsrichtlinien halten, sondern auch die Absicht dahinter erfüllen. Content-Creator müssen den Codex akzeptieren, bevor sie Idea Pins auf Pinterest veröffentlichen können. Dadurch erkennen sie ihre Verantwortung an, dafür zu sorgen, dass Pinterest weiterhin ein sicherer und positiver Ort bleibt. Wir bitten Nutzer auch, hasserfüllte oder beleidigende Kommentare noch einmal zu überdenken, bevor sie sie veröffentlichen. Content-Creatorn bieten wir Moderationstools, um positives Feedback hervorzuheben und negative Kommentare zu entfernen.

Wie geht's weiter?

Wir überprüfen unsere Systeme regelmäßig, um sicherzustellen, dass wir dieses Versprechen an unsere Nutzer erfüllen. Außerdem arbeiten unsere Technologie-, Produkt-, Sicherheits-, Richtlinien- und Werbeteams stets daran, zu gewährleisten, dass Pinterest ein positiver und sicherer Ort für alle bleibt.

Brauchst du immer noch Hilfe?
Kontakt