Jemanden sperren oder die Sperrung aufheben

Hilfe für:
Du kannst einen Nutzer sperren, wenn du nichts mehr mit ihm zu tun haben möchtest. Bitte beachte jedoch, dass Pinterest-Profile öffentlich sind. Auch wenn ein Nutzer gesperrt wird, kann er immer noch dein Profil oder deine Pins sehen.
 
Es gibt keine Liste mit den von dir gesperrten Nutzern, aber du kannst jederzeit das Profil eines Nutzers besuchen, um zu überprüfen, ob du ihn blockiert hast.
 
Wenn es bei deinen Interaktionen mit einem anderen Nutzer zu Mobbing oder zu Belästigungen kommt, befolge unsere Richtlinien für Meldungen. Wenn du deine Sicherheit bedrohst siehst, setze dich mit der Polizei in Verbindung.
 
Jemanden sperren
Sperrung eines Nutzers aufheben
Was passiert, wenn ich jemanden sperre?
Mögliche Gründe für die Sperrung deines Kontos
So sperrst du jemanden:
  1. From their profile, click the flag above their name
  2. Click Block, then OK
Möchtest du einen Werbetreibenden auf Pinterest zu sperren? Befolge dazu einfach den gleichen Vorgang.
 

So hebst du eine Sperre auf:
  1. From their profile, click Unblock above their profile picture
Wenn du jemanden entsperrst, folgst du ihm nicht automatisch wieder. Der Nutzer wird nicht benachrichtigt, dass du ihn entsperrt hast.
 
 

Wenn du einen Nutzer sperrst:
  1. Ihr könnt einander nicht mehr folgen, einander Nachrichten senden und auch nicht mehr über eure Pins miteinander interagieren.
  2. Eure gegenseitigen Pins—Pins, die du durch ihn gefunden hast—bleiben erhalten. Du muss jeden Pin entfernen oder jeden nacheinander entfernen.
  3. Wir benachrichtigen den Nutzer nicht, den du sperrst. Er wird nur benachrichtigt, wenn er versucht, dir zu folgen oder mit deinen Pins zu interagieren.
  4. Der gesperrte Nutzer wird auch weiterhin in den Suchergebnissen, Feeds und Gruppenpinnwänden angezeigt.

Wenn du eine Fehlermeldung siehst, dass du von jemandem gesperrt worden bist, bedeutet das wahrscheinlich, dass dem Nutzer die Interaktion mit dir zu weit gegangen ist.
 
Wir wollen, dass sich jeder Nutzer von Pinterest bei uns wohlfühlt. Das Sperren ist ein einfacher Weg, Pinnern die Kontrolle darüber zu geben, welche Art von Diskussionen oder Interaktionen sie auf Pinterest haben möchten.
 
Eine Sperre bedeutet nicht automatisch, dass du gegen unsere  Allgemeinen Geschäftsbedingungen  oder unsere  Nutzungsbedingungen verstoßen hast.
 

Tipps und Fehlerbehebung

Wenn du jemanden sperrst, kann dieser Nutzer immer noch deine öffentlichen Pinnwände und Pins sehen. Wenn du Pins hast, die vertraulich sind, merke sie dir auf einer geheimen Pinnwand.
Du kannst einen Nutzer sperren, wenn du nichts mehr mit ihm zu tun haben möchtest.Wenn du einen Nutzer sperrst, seid ihr nicht mehr in der Lage, einander zu folgen oder gegenseitig eure Pins zu speichern und zu kommentieren.
 
Es gibt keine Liste mit den von dir gesperrten Nutzern, aber du kannst jederzeit das Profil eines Nutzers besuchen, um zu überprüfen, ob du ihn blockiert hast.
 
Wenn es bei deinen Interaktionen mit einem anderen Nutzer zu Mobbing oder zu Belästigungen kommt, befolge unsere Richtlinien für Meldungen. Wenn du deine Sicherheit bedrohst siehst, setze dich mit der Polizei in Verbindung.
 
Jemanden sperren
Sperrung eines Nutzers aufheben
Was passiert, wenn ich jemanden sperre?
Mögliche Gründe für die Sperrung deines Kontos
So sperrst du jemanden:
  1. Tippe auf dem Profil des Nutzers auf den Button Fähnchen oberhalb seines Namens.
  2. Tippe auf Sperren
Möchtest du einen Werbetreibenden auf Pinterest zu sperren? Befolge dazu einfach den gleichen Vorgang.
 

So hebst du eine Sperre auf:
  1. Tippe auf dem Profil des Nutzers auf den Button Entsperren oberhalb seines Namens.
Wenn du jemanden entsperrst, folgst du ihm nicht automatisch wieder. Der Nutzer wird nicht benachrichtigt, dass du ihn entsperrt hast.

Wenn du einen Nutzer sperrst:
  1. Ihr könnt einander nicht mehr folgen, einander Nachrichten senden und auch nicht mehr über eure Pins miteinander interagieren.
  2. Eure gegenseitigen Pins—Pins, die du durch ihn gefunden hast—bleiben erhalten. Du muss jeden Pin entfernen oder jeden nacheinander entfernen.
  3. Wir benachrichtigen den Nutzer nicht, den du sperrst. Er wird nur benachrichtigt, wenn er versucht, dir zu folgen oder mit deinen Pins zu interagieren.
  4. Der gesperrte Nutzer wird auch weiterhin in den Suchergebnissen, Feeds und Gruppenpinnwänden angezeigt.

Wenn du eine Fehlermeldung siehst, dass du von jemandem gesperrt worden bist, bedeutet das wahrscheinlich, dass dem Nutzer die Interaktion mit dir zu weit gegangen ist.
 
Wir möchten, dass sich jeder Nutzer von Pinterest bei uns wohlfühlt. Das Sperren ist ein einfacher Weg, Nutzern die Kontrolle darüber zu geben, welche Art von Diskussionen oder Interaktionen sie auf Pinterest haben möchten.
 
Eine Sperre bedeutet nicht automatisch, dass du gegen unsere  Allgemeinen Geschäftsbedingungen  oder unsere  Nutzungsbedingungen verstoßen hast.
 

Tipps und Fehlerbehebung

Wenn du jemanden sperrst, kann dieser Nutzer immer noch deine öffentlichen Pinnwände und Pins sehen. Wenn du Pins hast, die vertraulich sind, merke sie dir auf einer geheimen Pinnwand.
Du kannst einen Nutzer sperren, wenn du nichts mehr mit ihm zu tun haben möchtest.Wenn du einen Nutzer sperrst, seid ihr nicht mehr in der Lage, einander zu folgen oder gegenseitig eure Pins zu speichern und zu kommentieren.
 
Es gibt keine Liste mit den von dir gesperrten Nutzern, aber du kannst jederzeit das Profil eines Nutzers besuchen, um zu überprüfen, ob du ihn blockiert hast.
 
Wenn es bei deinen Interaktionen mit einem anderen Nutzer zu Mobbing oder zu Belästigungen kommt, befolge unsere Richtlinien für Meldungen. Wenn du deine Sicherheit bedrohst siehst, setze dich mit der Polizei in Verbindung.
 
Jemanden sperren
Sperrung eines Nutzers aufheben
Was passiert, wenn ich jemanden sperre?
Mögliche Gründe für die Sperrung deines Kontos
So sperrst du jemanden:
  1. Tippe auf dem Profil des Nutzers auf den Button Fähnchen oberhalb seines Namens.
  2. Tippe auf Sperren.
Möchtest du einen Werbetreibenden auf Pinterest zu sperren? Befolge dazu einfach den gleichen Vorgang.

So hebst du eine Sperre auf:
  1. Tippe auf dem Profil des Nutzers auf den Button Entsperren oberhalb seines Profilbilds.
Wenn du jemanden entsperrst, folgst du ihm nicht automatisch wieder. Der Nutzer wird nicht benachrichtigt, dass du ihn entsperrt hast.
 

Wenn du einen Nutzer sperrst:
  1. Ihr könnt einander nicht mehr folgen, einander Nachrichten senden und auch nicht mehr über eure Pins miteinander interagieren.
  2. Eure gegenseitigen Pins—Pins, die du durch ihn gefunden hast—bleiben erhalten. Du muss jeden Pin entfernen oder jeden nacheinander entfernen.
  3. Wir benachrichtigen den Nutzer nicht, den du sperrst. Er wird nur benachrichtigt, wenn er versucht, dir zu folgen oder mit deinen Pins zu interagieren.
  4. Der gesperrte Nutzer wird auch weiterhin in den Suchergebnissen, Feeds und Gruppenpinnwänden angezeigt.

Wenn du eine Fehlermeldung siehst, dass du von jemandem gesperrt worden bist, bedeutet das wahrscheinlich, dass dem Nutzer die Interaktion mit dir zu weit gegangen ist.
 
Wir möchten, dass sich jeder Nutzer von Pinterest bei uns wohlfühlt. Das Sperren ist ein einfacher Weg, Nutzern die Kontrolle darüber zu geben, welche Art von Diskussionen oder Interaktionen sie auf Pinterest haben möchten.
 
Eine Sperre bedeutet nicht automatisch, dass du gegen unsere  Allgemeinen Geschäftsbedingungen  oder unsere  Nutzungsbedingungen verstoßen hast.

Tipps und Fehlerbehebung

Wenn du jemanden sperrst, kann dieser Nutzer immer noch deine öffentlichen Pinnwände und Pins sehen. Wenn du Pins hast, die vertraulich sind, merke sie dir auf einer geheimen Pinnwand.
Du kannst einen Nutzer sperren, wenn du nichts mehr mit ihm zu tun haben möchtest. Wenn du einen Nutzer sperrst, seid ihr nicht mehr in der Lage, einander zu folgen oder gegenseitig eure Pins zu speichern und zu kommentieren.
 
Es gibt keine Liste mit den von dir gesperrten Nutzern, aber du kannst jederzeit das Profil eines Nutzers besuchen, um zu überprüfen, ob du ihn blockiert hast.
 
Wenn es bei deinen Interaktionen mit einem anderen Nutzer zu Mobbing oder zu Belästigungen kommt, befolge unsere Richtlinien für Meldungen. Wenn du deine Sicherheit bedrohst siehst, setze dich mit der Polizei in Verbindung.
 
Jemanden sperren
Sperrung eines Nutzers aufheben
Was passiert, wenn ich jemanden sperre?
Mögliche Gründe für die Sperrung deines Kontos
So sperrst du jemanden:
  1. Tippe auf dem Profil des Nutzers auf den Button Fähnchen oberhalb seines Namens.
  2. Tippe auf Sperren.
Möchtest du einen Werbetreibenden auf Pinterest zu sperren? Befolge dazu einfach den gleichen Vorgang.
 

So hebst du eine Sperre auf:
  1. Tippe auf dem Profil des Nutzers auf den Button Entsperren oberhalb seines Profilbilds.
Wenn du jemanden entsperrst, folgst du ihm nicht automatisch wieder, und der Pinner wird nicht benachrichtigt.
 

Wenn du einen Nutzer sperrst:
  1. Eine Interaktion zwischen euch beiden über eure Pins, Kommentare oder Nachrichten ist nicht mehr möglich.
  2. Du und der Pinner könnt euch gegenseitig nicht mehr folgen.
  3. Eure gegenseitigen „Gefällt mir“-Angaben und Pins – „Gefällt mir“-Angaben von dir auf den Pins des anderen Nutzers oder Pins, die du durch ihn gefunden hast – bleiben erhalten. Du musst jeden Pin mit „Gefällt mir nicht mehr“ markieren oder ihn entfernen oder jeden nacheinander mit „Gefällt mir“ markieren.
  4. Der Pinner wird nicht benachrichtigt. Er wird nur benachrichtigt, wenn er versucht, dir zu folgen oder mit deinen Pins zu interagieren.
  5. Der Pinner wird immer noch in den Suchergebnissen, Themen-Feeds und Gruppenpinnwänden angezeigt.

Wenn du eine Fehlermeldung siehst, dass du von jemandem gesperrt worden bist, bedeutet das wahrscheinlich, dass dem Nutzer die Interaktion mit dir zu weit gegangen ist.
 
Wir wollen, dass sich jeder Nutzer von Pinterest bei uns wohlfühlt. Das Sperren ist ein einfacher Weg, Pinnern die Kontrolle darüber zu geben, welche Art von Diskussionen oder Interaktionen sie auf Pinterest haben möchten.
 
Eine Sperre bedeutet nicht automatisch, dass du gegen unsere  Allgemeinen Geschäftsbedingungen  oder unsere  Nutzungsbedingungen verstoßen hast.
 

Tipps und Fehlerbehebung

Wenn du jemanden sperrst, kann dieser Nutzer immer noch deine öffentlichen Pinnwände und Pins sehen. Wenn du Pins hast, die vertraulich sind, merke sie dir auf einer geheimen Pinnwand.

Verwandte Artikel