Deine Webseite verifizieren

Nachdem du deine Webseite verifiziert hast, wird neben jedem Pin, der von deiner Webseite kommt, dein Profilbild angezeigt. Du erhältst auch Zugriff auf Webseiten Analytics. So kannst du feststellen, welche Inhalte sich Nutzer  von deiner Webseite merken.

Um deine Webseite zu verifizieren, musst du den HTML-Code deiner Webseite bearbeiten können.

Es gibt zwei Möglichkeiten, deine Website zu verifizieren: mit einem Meta-Tag oder durch Hochladen einer HTML-Datei — detaillierte Anweisungen findest du unten. Beachte, dass nur Second-Level-Domains (wie beispiel.com) oder Subdomains (wie subdomain.beispiel.com) verifiziert werden können. Du kannst keinen bestimmten Dateipfad unter einer Domain verifizieren (wie beispiel.com/seite). Beachte bitte, dass Analytics-Daten für eine verifizierte Second-Level-Domain keine Subdomains enthalten.


Meta-Tag verwenden

1. Schritt: Meta-Tag erstellen

  1. Navigiere auf dem Desktop zu deinen Kontoeinstellungen.
  2. Gebe im Abschnitt „Webseite verifizieren“ die URL deiner Webseite ein und klicke auf  Webseite verifizieren.
  3. Wähle die Option HTML-Tag hinzufügen.
  4. Kopiere das Meta-Tag.
  5. Klicke auf Weiter.

2. Schritt: Zur Webseite hinzufügen

Füge das Meta-Tag dem <head>-Bereich der index.html-Datei deiner Webseite hinzu. Füge es vor dem <body> -Bereich ein.

3. Schritt: Einstellungen abschließen

Gehe zu Pinterest zurück und klicke auf Abschicken — wir werden den Meta-Tag automatisch überprüfen und deine Website verifizieren.


Eine HTML-Datei hochladen

1. Schritt: Datei herunterladen

  1. Navigiere auf dem Desktop zu deinen Kontoeinstellungen.
  2. Gebe im Abschnitt „Webseite verifizieren“ die URL deiner Webseite ein und klicke auf  Webseite verifizieren.
  3. Wähle die Option HTML-Datei hochladen.
  4. Lade die Datei  herunter.
  5. Klicke auf Weiter.

2. Schritt: Diese Datei deiner Webseite hinzufügen

Lade die HTML-Datei auf deinen Webserver in den Root-Ordner hoch (Lade sie nicht in einen Unterordner hoch, sonst können wir nicht darauf zugreifen). Die Namen von Root-Ordnern unterscheiden sich je nach Anbieter. Oft werden public_html, www oder wwwroot verwendet.

Achte darauf, dass du die Datei beim Hochladen auf den Server nicht umbenennst, da wir sie auf Übereinstimmung prüfen. Wenn du zum Beispiel die Datei pinterest-9d541.html herunterlädst, wird sie nicht erkannt, wenn du sie unter dem Namen pinterest-9d541-1.html hochlädst.

3. Schritt: Einstellungen abschließen

Gehe zu Pinterest zurück und klicke auf Abschicken — wir werden die Datei automatisch überprüfen und deine Webseite verifizieren.


Häufig gestellte Fragen

Warum kann ich meine Webseite nicht verifizieren?
Kann ich die HTML-Datei nach den Einstellungen entfernen?
Kann ich meine Webseite für mehr als nur ein Konto verifizieren?
Kann ich mein Konto mit mehr als nur einer Webseite verknüpfen?
Wie verifiziere ich mein Konto?

Du kannst nur Second-Level-Domains wie beispiel.com oder Subdomains wie subdomain.beispiel.com verifizieren; bestimmte Seiten unter einer Domain (wie beispiel.com/blog) können nicht verifiziert werden.

Das Hochladen einer HTML-Datei und der Einsatz von HTML-Meta-Tags sind die einzigen Möglichkeiten, deine Website auf Pinterest zu verifizieren. Du kannst deine Website nicht für Etsy, Moonfruit, ArtFire und Drag-and-Drop Web-Builder verifizieren.

Ja. Wenn du deine Website verifiziert hast, kannst du die Datei oder den Tag entfernen.

Beachte, dass Änderungen an der Webseite in deinen Pinterest-Einstellungen eine erneute Verifizierung erforderlich  machen, da die alte Verifizierung durch diese Änderungen hinfällig wird.

Nein. Wenn du deine Webseite bereits für ein Konto verifiziert hast, sie aber lieber für ein anderes Konto einrichten möchten, musst du diese Webseite zuerst aus dem ersten Konto entfernen. Danach musst du alle Schritte zur Einrichtung für das neue Pinterest-Konto erneut durchlaufen.

Zurzeit kannst du nur eine Webseite mit deinem Profil verbinden und eine Webseite kann nur durch ein Pinterest-Konto verifiziert werden.

Verifizierte Konten unterscheiden sich von verifizierten Webseiten, da sie nur für bestimmte bekannte Namen und Marken verfügbar sind.


Anleitung für häufig verwendete Hosts

Big Cartel Big Cartel

Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren. 

Erfahre mehr im Hilfecenter von Big Cartel

Big Commerce Big Commerce
Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren.
 
Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von Big Commerce.

Blogspot Blogspot
Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren:
  1. Kopiere dein Meta-Tag aus Pinterest.
  2. Melde dich bei Blogger an und wähle im Menü links Thema aus.
  3. Klicke unter Live in Blog auf HTML bearbeiten.
  4. Suche <head> in deiner HTML und füge das Meta-Tag darunter ein.
  5. Speichere die Vorlage.
  6. Gehe zurück zu pinterest.com/website/verify und klicke auf Bestätigung beenden.

Bluehost Bluehost
Du solltest Deine Webseite verifizieren, indem Du eine HTML-Datei hochlädst:
  1. Melde dich in BlueHost bei deinem cPanel an.
  2. Suche das Symbol File Manager unter Files.
  3. Wähle im Popupmenü Web Root (public_html/www) aus und markiere das Kästchen neben Show Hidden Files (dotfiles). So gelangst du in den Ordner für deinen Webinhalt, in dem alle vorliegenden Ordner und Dateien angezeigt werden. Wenn du kein Popupmenü siehst, klicke einfach auf Reset all interface settings ganz unten in deinem cPanel.
  4. Der Dateimanager wird in einem neuen Fenster geladen und zeigt deine Dateien an. Doppelklicke auf einen Ordner, um ihn zu öffnen und klicke dann auf Up One Level, um einen Ordner höher zu gehen.
  5. Gehe zurück zu pinterest.com/website/verify und klicke auf Bestätigung beenden.

Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von Bluehost


FatCow FatCow
Du solltest Deine Webseite verifizieren, indem Du eine HTML-Datei hochlädst.
 
Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von FatCow.
 

GoDaddy GoDaddy
Du solltest Deine Webseite verifizieren, indem Du eine HTML-Datei hochlädst:
  1. Lade die HTML-Datei von Pinterest herunter.
  2. Melde dich bei deinem GoDaddy-Kontomanager an.
  3. Klicke auf Web Hosting und führe den Upload mithilfe des Dateimanagers durch.
  4. Gehe zurück zu pinterest.com/website/verify und klicke auf Bestätigung beenden.

Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von GoDaddy.

Bei einigen Versionen des GoDaddy-Webseiten-Builders wird das Hinzufügen von Meta-Tags unterstützt.


Goodsie Goodsie
Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren. 
 
Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von Goodsie

Hostgator Hostgator
Du solltest Deine Webseite verifizieren, indem Du eine HTML-Datei hochlädst:
  1. Lade die HTML-Datei von Pinterest herunter.
  2. Melde dich bei cPanel an und klicke unter Files auf File Manager.
  3. WähleWeb Root und dann Show Hidden Files aus und klicke dann auf Los!
  4. Klicke auf den Ordner, in den du Dateien hochladen möchtest.
  5. Klicke in der oberen Symbolleiste auf Upload.
  6. Klicke auf Browse (in einigen Browsern heisst die Option stattdessen Choose File ).
  7. Suche die HTML-Datei, die du von Pinterest heruntergeladen hast.
  8. Gehe zurück zu  pinterest.com/website/verify und klicke auf Bestätigung beenden.

Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von Hostgator

Wenn du den Weebly-Webseite-Builder zusammen mit deiner Hostgator-Domäne verwendest, kannst du deine Webseite auch mit Meta-Tags bestätigen. Weitere Informationen findest du hier.


HostMetro HostMetro
Du solltest Deine Webseite verifizieren, indem Du eine HTML-Datei hochlädst.
 
Weitere Informationen findest du unter HostMetro

iPage iPage
Du solltest Deine Webseite verifizieren, indem Du eine HTML-Datei hochlädst.
 
Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von iPage
 

Prestashop Prestashop
Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren.
 
Weitere Informationen findest du bei Designhaus 42

StoreEnvy StoreEnvy
Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren.
 
Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von StoreEnvy.

Shopify Shopify

Du kannst Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren oder indem du eine HTML-Datei hochlädst.

Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von Shopify.

SiteGround SiteGround
Du solltest Deine Webseite verifizieren, indem Du eine HTML-Datei hochlädst:
  1. Lade die HTML-Datei von Pinterest herunter.
  2. Melde dich bei cPanel an und klicke auf File Manager.
  3. Wähle Web Root und dann Show Hidden Files aus und klicke auf Go.
  4. Navigiere zum Ordner der Domain, die du verifizieren möchtest.
  5. Klicke in der oberen Symbolleiste auf Upload und wähle die HTML-Datei aus, die du von Pinterest heruntergeladen hast.
  6. Gehe zurück zu pinterest.com/com/website/verify und klicke auf Bestätigung beenden.


Weitere Informationen findest du hier: SiteGround-Hilfecenter


Squarespace Squarespace

Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren.

Weitere Informationen findest du hier.


Tumblr Tumblr

Du kannst Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren oder indem du eine HTML-Datei hochlädst.

Bestätigung durch Verwenden eines Meta-Tags:

  1. Kopiere dein Meta-Tag aus Pinterest.
  2. Melde dich bei Tumblr an und rufe die Einstellungen für dein Blog auf (http://www.tumblr.com/blog/dernamedeinesblogs/settings).
  3. Klicke auf Customize.
  4. Klicke im linken Menü auf Edit HTML.
  5. Suche <head> in deiner HTML und füge das Meta-Tag darunter aber vor <body> ein.
  6. Mit dem Zurück-Button Appearance gelangst du zurück zum Bearbeitungsmenü für die Themen. Klicke dort auf Speichern.
  7. Gehe zurück zu pinterest.com/Webseite/verify und klicke auf Bestätigung beenden.

Bestätigung durch Hochladen einer HTML-Datei

  1. Lade die HTML-Datei von Pinterest herunter.
  2. Melde dich bei Tumblr und der Seite mit den Einstellungen für dein Blog an (http://www.tumblr.com/blog/dernamedeinesblogs/settings).
  3. Klicke auf Customize.
  4. Blättere nach unten in den Bereich Appearance und klicke auf Add a Page.
  5. Ändere den Seitentyp im Drop-Down-Menü von Standard Layout in Custom Layout.
  6. Füge in das erste Feld die Erweiterung der Seiten-URL ein (diese entspricht dem Namen der von Pinterest heruntergeladenen HTML-Datei, z. B. „pinterest-xxx.html“.
  7. Achte darauf, dass die Option Show a link to this page nicht markiert ist.
  8. Füge den Pinterest-Code für die HTML-Bestätigung in das Feld „Custom HTML“ ein und klicke auf Save Page.
  9. Gehe zurück zu pinterest.com/website/verify und klicke auf Bestätigung beenden.

Weebly Weebly
Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren.
 
Weitere Informationen über Weebly Support.
 

Wix.com Wix.com

Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren.

Weitere Informationen findest du in den Wix Antworten.


Wordpress Wordpress

Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren.

Weitere Informationen findest du unter Wordpress-Support.


Zenfolio Zenfolio
Du solltest Deine Webseite mithilfe eines Meta-Tags verifizieren.
 
Weitere Informationen findest du im Hilfecenter von Zenfolio.
 

Verwandte Artikel