Identitätsbetrug

Wir dulden keine Konten, die irreführend sind oder andere Nutzer täuschen. Wir werden solche Konten gegebenenfalls aktualisieren, übertragen oder dauerhaft löschen.
 
Wenn jemand vorgibt, du zu sein (beispielsweise durch Verwenden deines Profilbilds), benachrichtige uns bitte. Klicke auf Setze dich mit uns in Verbindung im unteren Bereich der Seite und sende uns die folgenden Informationen:
 
  1. Die URL des betreffenden Pinterest-Profils
  2. Dein authentisches Pinterest-Profil, falls du über eins verfügst
  3. Alle anderen Informatinen, die wir zum Überprüfen deiner Identität verwenden könen, wie beispielsweise ein Facebook- oder Twitter-Profil
Wenn wir uns die Berichte zum Identitätsbetrug ansehen, überprüfen wir, ob der Nutzer eines Profils tatsächlich vorgibt, ein anderer zu sein. Wir ziehen die Profil-Informationen, Pin-Beschreibungen, Kommentare und Pinnwand-Titel zurate. 
 
Hinweis: Manchmal kann es vorkommen, dass ein Nutzer den gleichen Namen wie du hat oder einen ähnlichen Nutzernamen verwendet, jedoch nicht zwangsläufig deine Identität in betrügerischer Absicht verwendet. In diesem Fall verstößt dieses Konto möglicherweise nicht gegen unsere Nutzungsbedingungen.
 
Du kannst auch mit demselben Vorgang Profile melden, die in betrügerischer Absicht vorgeben, eine bekannte Persönlichkeit des öffentlichen Lebens zu sein.
 
Muss man einen geschützten Nutzernamen formell beanspruchen?
 
Wenn du ein Unternehmen, eine Marke oder Organisation vertrittst und du einen Benutzernamen beanspruchen willst oder Inhalte aus Markenzeichengründen melden möchtest, besuche bitte die Seite Markenzeichen.