Zielgruppe

Um Analysedaten zu den Nutzern zu erhalten, die Sie mit Ihrer Werbung erreichen, klicken Sie im oberen Seitenbereich von Pinterest Analytics auf Zielgruppe.
 
Diese Seite enthält Informationen über die Nutzer, die Ihren Pinnwänden folgen, Ihre Pins gesehen oder auf die eine oder andere Weise mit Ihren Inhalten interagiert haben.
 
Filtern Sie Ihre Analysen: Filtern Sie Ihre Analysen: Mithilfe der Datumsauswahl können Sie sehen, wie sich die Interaktionen im Laufe der Zeit verändern. (Hinweis: Die hier angezeigten Daten werden monatlich und nicht täglich zusammengefasst.) Sie können auch das Alle Apps Menü benutzen, um die Profildaten nach Geräten zu ordnen und das Alle Zielgruppen Menü, um die Ansicht auf Ihre Follower zu beschränken.
 
Die Analyse Ihrer Zielgruppe ist in zwei Bereiche unterteilt: Demografische Informationen und Interessen.
 
Lesen Sie unser Unternehmensblog und finden Sie heraus, wie Sie Ihre Pinterest Analytics-Kentnisse in die Tat umsetzen können. 

 

Demografische Informationen

In dieser Ansicht können Sie Folgendes sehen:

  • Durchschn. Betrachter pro Monat: Die durchschnittliche Anzahl der Nutzer, die Ihre Pins in den letzten 30 Tagen gesehen haben.
  • Durchschn. Anzahl der Interaktionen pro Monat: Die durchschnittliche Anzahl der Nutzer pro Monat, die mit Ihren Pins interagieren (gemerkte Pins, Klicks, Closeups).

Mithilfe der Datumsauswahl können Sie sehen, wie sich die Interaktionen im Laufe der Zeit verändern. Hinweis: Die hier angezeigten Daten werden monatlich und nicht täglich zusammengefasst.

Des Weiteren können Sie Folgendes sehen:

  • Land
  • Sprache (je nach Nutzereinstellungen)
  • Innenstadt
  • Geschlecht

Tipp: Wenn Sie die Angaben kennen, die Ihre Zielgruppe zum Land, zur verwendeten Sprache und zum Geschlecht macht, können Sie Ihre Inhalte besser auf sie ausrichten. Außerdem erhalten Sie möglicherweise aufschlussreiche Informationen für Ihre Marketing- und Pinterest-Strategie.

Interessen

In dieser Ansicht können Sie Informationen zu Interessen, Pinnwänden und Marken sehen. 

  • Interessen: Dies ist eine visuelle Darstellung dessen, woran Ihre Follower interessiert sind. Wenn Sie verstehen, was Ihrer Zielgruppe am Herzen liegt, können Sie neue Ideen für Pins und Pinnwände entwickeln. Die hier identifizierten Themen enthalten Anregungen für Ihre inhaltsbezogene Strategie, damit Sie Ihre Zielgruppe besser ansprechen und für mehr Nutzer attraktiv bleiben können.
  • Pinnwände: Dies ist eine Sammlung von Pinnwänden Ihrer Zielgruppe, die viele Ihrer Pins enthält. Sie können sehen, wie Ihre Zielgruppe Ihre Inhalte organisiert und was sie von Ihrer Marke hält. Mit diesen Informationen können Sie neue Pinnwand-Kategorien für Ihr eigenes Profil und Ihre Marketingsstrategie erstellen.
  • Unternehmen: Dies sind andere Pinterest-Unternehmenskonten, denen Ihre Zielgruppe folgt. Wenn Sie herausfinden, an welchen Unternehmen Ihre Zielgruppe sonst noch Interesse zeigt, können Sie sich ein genaueres Bild über die Vorlieben Ihrer Kunden machen und Ideen für neue Pins sammeln.