Enhanced Match

Enhanced Match ist eine optionale Modifikation deines Pinterest Tags, anhand derer du mit deinen Conversions sichere, gehashte E-Mail-Adressen zurücksendest. Mit Enhanced Match werden dir mehr Conversions angezeigt, da auch Aktionen auf der Webseite erfasst werden, wenn kein Pinterest-Cookie vorhanden ist.

Aktiviere Enhanced Match im JavaScript-Teil des Tags

Zur Aktivierung von Enhanced Match änderst du den Base Code (keinen Eventcode) des Pinterest Tags so, dass er in der Ladefunktion „pintrk()“ den Parameter „em“ aufweist. Das JavaScript-Basis-Tag mit dem Parameter „em“ sieht dann wie folgt aus:

<script type="text/javascript">
!function(e){if(!window.pintrk){window.pintrk=function(){window.pintrk.queue.push(Array.prototype.slice.call(arguments))};var n=window.pintrk;n.queue=[],n.version="3.0";var t=document.createElement("script");t.async=!0,t.src=e;var r=document.getElementsByTagName("script")[0];r.parentNode.insertBefore(t,r)}}("https://s.pinimg.com/ct/core.js");

pintrk('load','<YOUR_TAG_ID>', {
 em: '<email_address>',
});
pintrk('page');
</script>

 

Du musst <YOUR_TAG_ID> und <email_address> durch deine eigenen Daten ersetzen. So sieht beispielsweise die Funktion „pintrk()“ mit statischen Werten aus:

pintrk('load', '0123456789012', {
 em: 'user [at] example.com',
});

Zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer wird der vom Befehl „pintrk“ übergebene E-Mail-Adresswert gehasht, bevor er an Pinterest gesendet wird.

Hinweis: Der Parameter „em“ des JavaScript-Tags akzeptiert sowohl gehashte als auch ungehashte E-Mail-Adressen. Zur Gewährleistung des Schutzes und der entsprechenden Speicherung übernehmen wir die Erkennung.

Aktiviere Enhanced Match im Teil des IMG-Pixels deines Tags

Enhanced Match kann auch mit dem IMG-Tag verwendet werden. Wenn du das IMG-Tag verwendest, musst du den E-Mail-Adresswert selbst formatieren und anhand eines der folgenden Algorithmen hashen: SHA-256, SHA-1 oder MD5. Außerdem muss der E-Mail-Adresswert vollständig in Kleinbuchstaben und ohne Leerzeichen geschrieben sein.

Der formatierte und gehashte E-Mail-Adresswert muss anhand des Parameters „&pd[em]=<hashed_email_address>“ jeder URL eines Pinterest-IMG-Tags hinzugefügt werden. Der Parameter „em“ muss dem IMG-Tag sowohl des Base Codes als auch des Eventcodes hinzugefügt werden.

Hier ein Beispiel:

<noscript>
<img height="1" width="1" style="display:none;" alt=""
src="https://ct.pinterest.com/v3/?tid=<YOUR_TAG_ID>&event=<EVENT_NAME>&pd[em]=<hashed_email_address>&noscript=1" />
</noscript>

Auf deiner Webseite musst du die Variablen <YOUR_TAG_ID>, <EVENT_NAME> und <hashed_email_address> durch entsprechende Werte oder Variablen ersetzen. Mit den statischen Werten, die schon im obigen JavaScript-Beispiel verwendet wurden, sieht das IMG-Tag wie folgt aus:

<noscript>
<img height="1" width="1" style="display:none;" alt=""
src="https://ct.pinterest.com/v3/?tid=0123456789012&event=pagevisit&pd[em]=b4c9a289323b21a01c3e940f150eb9b8c542587f1abfd8f0e1cc1ffc5e475514&noscript=1" />
</noscript>

Datenschutz

Wie werden E-Mail-Adressen an Pinterest übermittelt?

Aus Datenschutzgründen hasht unser JavaScript-Tag alle ungehashten E-Mail-Adresswerte im Browser (anhand von SHA-256), bevor diese an Pinterest übermittelt werden. Das Hashing-Verfahren wandelt den Wert in eine kurze Zeichenfolge um, die von Menschen nicht gelesen werden kann.

Pinterest nutzt außerdem den sicheren HTTPS-Verbindungsprotokollstandard zur Verschlüsselung aller Daten, die das Tag aus dem Browser an unsere Server übermittelt.

Wenn Partner die IMG-Version des Tags verwenden, müssen sie die E-Mail-Adresswerte hashen, bevor sie sie an das Tag übergeben.

Unser IMG-Tag darf nicht mit ungehashten E-Mail-Adresswerten verwendet werden. Wir nutzen und speichern auch keine ungehashten Werte, die anhand des IMG-Tags übermittelt werden.

Akzeptiert und speichert Pinterest unbearbeitete E-Mail-Adressen?

Pinterest ermöglicht Partnern, ungehashte E-Mail-Adresswerte weiterzugeben, aber *ausschließlich* anhand des Pinterest-JavaScript-Tags. Falls unser JavaScript-Tag einen unbearbeiteten E-Mail-Adresswert erkennt, hasht das JavaScript diesen vor der Übermittlung an Pinterest. Wir speichern keine ungehashten Werte.

Falls du das IMG-Tag verwendest, musst du den E-Mail-Adresswert selbst anhand eines der folgenden Algorithmen hashen: SHA-256, SHA-1 oder MD5. Erst danach darfst du den Wert an das Tag weitergeben.

Wie verwendet Pinterest gehashte E-Mail-Adressen? Wie lang bleiben sie gespeichert?

Wenn das Tag einen E-Mail-Adresswert an den Pinterest-Server übermittelt, prüft Pinterest, ob der Wert mit einem vorhandenen Pinterest-Konto verknüpft ist.

Nach dieser Prüfung löschen wir den E-Mail-Adresswert.

Wann werden die gehashten E-Mail-Adressen verwendet?

Zugeordnete gehashte E-Mail-Adressen werden ausschließlich dazu verwendet, Conversions den Aktivitäten auf Pinterest zuzuordnen.

Brauchst du immer noch Hilfe?
Kontakt