Unternehmenskonto einrichten

Richte ein Pinterest-Unternehmenskonto ein, um kostenlos Zugriff auf Pinterest Analytics und andere Tools zu erhalten, mit denen du deinen professionellen Auftritt auf Pinterest ausbauen kannst. Unternehmensprofile können mit einem persönlichen Pinterest-Konto verknüpft werden, damit du einfach zwischen Arbeit und Privatem hin- und herwechseln kannst. Du kannst bis zu vier Unternehmensprofile mit einem persönlichen Pinterest-Konto verknüpfen.

Falls du ein Unternehmenskonto erstellst, um auf ein Anzeigenkonto zuzugreifen, solltest du eine Arbeits-E-Mail-Adresse und deinen echten Namen anstatt des Namens deines Unternehmens verwenden. Das hilft Werbekunden dabei, die Nutzer mit Zugriff auf ihre Konten zu identifizieren und zu validieren. Wähle unter „Unternehmenstyp“ die Option Sonstige aus.

    Wenn du ein neues Unternehmensprofil hinzufügst, während du bei einem Privatkonto angemeldet bist, wird das Unternehmenskonto mit dem Privatkonto verknüpft. Du kannst dann für dein Unternehmensprofil und dein Privatkonto dieselben Anmeldedaten verwenden.

    Hinzufügen eines Unternehmensprofils zu deinem Pinterest-Konto

    1. Melde dich bei deinem privaten Pinterest-Konto an.
    2. Klicke rechts oben auf den Pfeil nach unten, um das Menü zu öffnen.
    3. Klicke auf Kostenloses Unternehmenskonto hinzufügen.
    4. Klicke auf Erste Schritte.
    5. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Unternehmenskonto zu erstellen:
      • Klicke auf das Bearbeiten-Symbol, um dein Profilbild hinzuzufügen.
      • Gib den Namen deines Unternehmens an.
      • Füge deine Webseite hinzu, falls du eine hast.
      • Lege Land/Region fest.
      • Wähle deine Sprache aus.
    6. Klicke auf Weiter.
    7. Wähle im Dropdownmenü eine der Optionen für den Schwerpunkt deines Unternehmens aus und klicke dann auf Weiter.
    8. Wähle aus, welche Art von Unternehmen du bist und klicke dann auf Weiter.
    9. Beantworte die Frage, ob du Anzeigen schalten möchtest, mit Ja oder Nein oder wähle Ich bin noch nicht sicher aus.
    10. Klicke auf Weiter.
    11. Entscheide dich, ob du einen Pin erstellen, deine Zielgruppe vergrößern oder deine Marke präsentieren möchtest, oder klicke auf das Abbrechen-Symbol, um zu deinem Pinterest-Unternehmensprofil zu wechseln.

    Falls du Pinnwände migrierst, wirst du direkt auf dein Unternehmensprofil weitergeleitet. Ist dies nicht der Fall, wirst du dazu aufgefordert, einen ersten Pin zu erstellen.

    Durch das Erstellen eines Kontos akzeptierst du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Unternehmen und die Datenschutzrichtlinien von Pinterest.

    Erstelle ein neues Unternehmenskonto

    Wenn du nicht möchtest, dass dein Unternehmenskonto mit deinem Privatkonto verknüpft ist, kannst du ein eigenständiges Unternehmenskonto erstellen. Dann musst du natürlich für beide Konten unterschiedliche Anmeldedaten verwenden.

    1. Wenn du bei einem privaten Konto angemeldet bist, melde dich ab.
    2. Erstelle dein Unternehmenskonto.
    3. Klicke auf Kostenloses Unternehmenskonto hinzufügen.
    4. Klicke auf Erste Schritte.
    5. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Unternehmenskonto zu erstellen:
      • Klicke auf das Bearbeiten-Symbol, um dein Profilbild hinzuzufügen.
      • Gib den Namen deines Unternehmens an.
      • Füge deine Webseite hinzu, falls du eine hast.
      • Lege Land/Region fest.
      • Wähle deine Sprache aus.
    6. Klicke auf Weiter.
    7. Wähle im Dropdownmenü eine der Optionen für den Schwerpunkt deines Unternehmens aus und klicke dann auf Weiter.
    8. Wähle aus, welche Art von Unternehmen du bist und klicke dann auf Weiter.
    9. Beantworte die Frage, ob du Anzeigen schalten möchtest, mit Ja oder Nein oder wähle Ich bin noch nicht sicher aus.
    10. Klicke auf Weiter.
    11. Entscheide dich, ob du einen Pin erstellen, deine Zielgruppe vergrößern oder deine Marke präsentieren möchtest, oder klicke auf das Abbrechen-Symbol, um zu deinem Pinterest-Unternehmensprofil zu wechseln.

    Durch das Erstellen eines Kontos akzeptierst du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Unternehmen und die Datenschutzrichtlinien von Pinterest.

    Wenn du versehentlich ein Privatkonto erstellt hast, aber eigentlich ein Unternehmenskonto erstellen wolltest, kannst du dem Privatkonto eines hinzufügen und mit denselben Anmeldedaten auf dein Privatprofil und dein Unternehmensprofil zugreifen. Falls du ein Privatkonto zu Geschäftszwecken erstellt hast und jetzt eine ganze Menge Inhalte darin hast, die du in ein Unternehmensprofil umziehen möchtest, hast du alternativ die Möglichkeit, dein Privatkonto in ein Unternehmenskonto umzuwandeln.

    Wandle ein privates Konto in ein Unternehmenskonto um

    1. Melde dich bei deinem privaten Pinterest-Konto an.
    2. Wandle dein privates Pinterest-Konto um.
    3. Klicke auf Weiter.

    Durch das Erstellen eines Kontos akzeptierst du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Unternehmen und die Datenschutzrichtlinien von Pinterest.

    Brauchst du immer noch Hilfe?
    Kontakt