Das Pinterest-Tag ist ein Code, den du auf deiner Webseite einfügst. Mit dieser Funktion kann Pinterest die Besucher deiner Webseite sowie die Aktionen nachverfolgen, die sie auf deiner Webseite durchführen, nachdem sie deine Pinterest-Anzeige gesehen haben. Auf diese Weise kannst du messen, wie effektiv deine Pinterest-Anzeigen sind. Dazu analysierst du die Aktionen, die Personen auf deiner Website ausführen, nachdem sie deine Anzeige gesehen oder mit ihr interagiert haben.

Wenn du das Pinterest-Tag deiner Webseite hinzufügst, kannst du:

  • Conversions verfolgen und optimieren
  • Kampagnen-Performance messen
  • Zielgruppen für das Targeting aufbauen
  • Verifizierter Händler werden
  • Auf Conversion-Insights zugreifen
  • Zusätzlich zum Pinterest-Tag kannst du die Pinterest-API auch für Conversions verwenden, um die Transparenz in Bezug auf Conversions zu maximieren.

    Hinweis: Nachdem du das Pinterest-Tag installiert hast, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis es im Ads Manager angezeigt wird.

    Bevor du beginnst

    Um das Pinterest-Tag deiner Webseite hinzufügen zu können, musst du zunächst:

  • Erstelle ein Pinterest-Unternehmensprofil
  • Ein Werbetreibendenkonto erstellen
     
  • Eine Installationsmethode auswählen

    Das Pinterest-Tag kann auf drei verschiedene Arten installiert werden:

  • Verwende einen Integrationspartner
  • Sende Anweisungen per E-Mail an deinen Entwickler oder einen Mitarbeiter, der es dann für dich installieren kann
  • Verwende die manuelle Einrichtung und installiere es selbst
  • Führe die folgenden Schritte aus, um loszulegen.

  • Melde dich bei deinem Pinterest-Unternehmenskonto an.
  • Klicke oben auf Anzeigen und dann auf Conversions.
    • Verwende einen Integrationspartner: Füge die URL deiner Webseite in das Feld unter Webseiten-URL ein und klicke dann auf Prüfen. Wenn deine Webseite für einen Integrationspartner geeignet ist, wähle den gewünschten Partner aus, um Anweisungen anzuzeigen.
    • Sende Anweisungen per E-Mail: Klicke unten links auf Anweisungen per E-Mail senden. Gib die E-Mail-Adresse des Nutzers ein, verfasse eine optionale Nachricht und klicke dann auf Senden
    • Verwende die manuelle Einrichtung: Klicke unten rechts auf Überspringen.
  • Anscheinend liest du dies in einem mobilen Browser. Aktuell musst du ein Desktopgerät verwenden, um das Pinterest-Tag einzurichten. Die entsprechenden Anweisungen werden dir angezeigt, wenn du oben auf Web tippst.

    Anscheinend liest du dies in einem mobilen Browser. Aktuell musst du ein Desktopgerät verwenden, um das Pinterest-Tag einzurichten. Die entsprechenden Anweisungen werden dir angezeigt, wenn du oben auf Web tippst.

    Wie geht's weiter?

    Wenn du die manuelle Einrichtung gewählt hast, kannst du hier nachlesen, wie du den Base Code hinzufügst.

     

     

    End of Other articles Links
    User feedback
    War dieser Artikel hilfreich?

    collection_fields

    Wie können wir diesen Artikel verbessern?