Auswählen der zu bewerbenden Pins

Nachdem du im Ads Manager eine Kampagne und eine Anzeigengruppe erstellt hast, wählst du die zu bewerbenden Pins aus. Promoted Pins sind die Anzeigen, die deiner Zielgruppe auf Pinterest angezeigt werden. Du erstellst entweder einen neuen Pin, oder du änderst zuvor gespeicherte Pins in „Promoted Pins“.

Bewirb gemerkte Pins

  1. Klicke auf der Seite „Füg Pins zu deiner Anzeigengruppe hinzu“ auf den Pin, den du hinzufügen möchtest. Er wird in deiner Ansicht eingekreist und die Anzahl der ausgewählten Pins steigt.
    • Wenn du durch den Tab „Alle Pins“ scrollst, werden dir alle deine Pins angezeigt, sortiert nach den zuletzt hinzugefügten oder nach den zuletzt beworbenen Pins. Alternativ kannst du zum Tab „Pinnwände“ wechseln und Pins wählen, indem du die Pinnwände in deinem Profil durchsuchst. Klicke in die Suchleiste, um nach einem bestimmten Pin zu suchen.
  2. Klicke auf Anzeigen überprüfen.
  3. Bearbeite den Anzeigennamen und die Ziel-URL jedes Pins oder entferne sie aus der Anzeigengruppe, indem du auf Aus Anzeigengruppe entfernen klickst.
  4. Klicke auf Starten.

Erstell Pins, um sie zu bewerben

  1. Klicke auf der Seite „Füg Pins zu deiner Anzeigengruppe hinzu“ auf Pin erstellen.
  2. Klicke auf  , um ein Bild hinzuzufügen.
  3. Füg einen Titel, eine Pin-Beschreibung und eine Ziel-URL hinzu.
  4. Wähl die Pinnwand aus, auf der du dir den Pin merken möchtest.
  5. Klicke auf den Pin
  6. Klicke auf Anzeigen überprüfen.
  7. Prüf den Anzeigennamen und die Ziel-URL jedes Pins oder entferne sie aus der Anzeigengruppe, indem du auf Aus Anzeigengruppe entfernen klickst.
  8. Klicke auf Starten.

Die Anzahl der zur Anzeigengruppe hinzugefügten Pins hängt davon ab, wie du deine Anzeigen planen und optimieren möchtest. Wählst du mehrere Pins pro Anzeigengruppe aus, optimiert Pinterest den Vorgang und zeigt innerhalb einer jeden Kampagne die Pins mit der besten Leistung häufiger an als andere. Durch das Auswählen eines Pins erhältst du die vollständige Kontrolle über die Optimierung und Prüfung.

Detailliertere Informationen findest du in unseren Produktdaten. So kannst du entscheiden, welche Pins du bewerben möchtest.

Pins müssen den folgenden Kriterien entsprechen, bevor sie beworben werden:

  • Müssen im eigenen Profil gespeichert sein
  • Dürfen nicht auf geheimen Pinnwänden gespeichert sein
  • Müssen über eine Ziel-URL verfügen
  • Dürfen in der Ziel-URL oder der Beschreibung keine Linkverkürzer haben
  • Dürfen keine Videos oder GIFs von Drittanbietern enthalten
  • Müssen unseren Standards für Anzeigen entsprechen

Der Name des Promoted Pins ist identisch mit dem zu deiner Anzeige gehörenden Berichtsnamen. Hinweis: Das Ändern der Ziel-URL eines Promoted Pins ändert nicht die Ziel-URL des organischen Pins.

Nachdem du auf „Kampagne starten“ klickst, durchlaufen deine Pins unseren Vorgang zum Überprüfen von Anzeigen, damit sie unseren Werberichtlinien entsprechen.

Brauchst du immer noch Hilfe?
Kontakt