Übersicht über Promoted Pins

Promoted Pins sind gewöhnliche Pins für die du zahlst, damit sie von möglichst vielen Nutzern gesehen werden. Diese Pins tauchen im Homefeed, in den Kategorie-Feeds und in relevanten Suchergebnissen der gewünschten Zielgruppe auf.

Verfügbarkeit von Promoted Pins

Promoted Pins stehen Unternehmenskonten in den folgenden Ländern zur Verfügung:

  • Vereinigte Staaten
  • Kanada
  • Österreich
  • Belgien
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Irland
  • Italien
  • Die Niederlande
  • Norwegen
  • Portugal
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Vereinigtes Königreich
  • Australien
  • Neuseeland
  • Zypern
  • Malta
  • Luxemburg

Shopping Ads stehen derzeit nur in einigen der oben genannten Anzeigenmärkte zur Verfügung. Erfahre mehr darüber, wo Shopping Ads zur Verfügung stehen.

Einrichten von Promoted Pins

Für die Erstellung von Promoted Pins benötigst du ein Unternehmenskonto. Der zu zahlende Betrag hängt vom Budget und den Ausgabenlimits deiner Kampagne ab. Erfahre, wie du das Gebot einrichtest.

Wechsle zum Ads Manager unter ads.pinterest.com, um Promoted Pins zu verwenden. Beim ersten Zugriff auf den Ads Manager wirst du aufgefordert, dein Land auszuwählen. Dadurch wird die Währung für die Abrechnung festgelegt. Diese kannst du nicht im Nachhinein ändern.

Erfahre, wie Promoted Pins erstellt werden.

Anforderungen für Promoted Pins

Pins, die du bewerben möchtest, müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Müssen im eigenen Unternehmensprofil gespeichert sein
  • Müssen auf öffentlichen Pinnwänden gemerkt werden
  • Müssen über eine Ziel-URL verfügen
  • Dürfen in der Ziel-URL oder der Beschreibung keine Linkverkürzer aufweisen
  • Dürfen keine Videos oder GIFs von Drittanbietern enthalten
  • Müssen unseren Standards für Anzeigen entsprechen

Wir empfehlen die Verwendung eines Seitenverhältnisses von 2:3 oder 1000 x 1500 Pixeln. Pins mit einem Seitenverhältnis, das 2:4,2 überschreitet, werden in den Feeds der Nutzer abgeschnitten. Das bedeutet, dass den Nutzern nur ein Teil deines Pins angezeigt wird, nicht der ganze.

Erkunde detailliertere Produktdaten. So kannst du entscheiden, welche Pins du bewerben möchtest.

 

Brauchst du immer noch Hilfe?
Kontakt