Berichts-Dashboard

Die Berichtsseite besteht aus drei Hauptmerkmalen: dem Diagramm, Filtern und einer Berichtstabelle.

Anzeigen des Berichts-Dashboards

  1. Melde dich an deinem Computer bei deinem Pinterest-Unternehmenskonto an.
  2. Klick oben links auf Anzeigen.
  3. Klick auf Berichte.

Das Diagramm auf der Berichtsseite stellt die Leistung deiner Anzeigen grafisch dar. Wenn du neue Filter auswählst oder die Spalten der Berichtstabelle änderst, wird das Diagramm aktualisiert.

Anwenden von Filtern

Die Filter oberhalb des Diagramms ermöglichen dir festzulegen, welche Daten im Diagramm und der Berichtstabelle angezeigt werden.

Du kannst nach folgenden Optionen filtern:

  • Datumsbereich: Wähl einen vordefinierten Datumsbereich aus oder leg selbst einen fest.
  • Ziel und Status: Wähl aus, welche Kampagnenziele und Status du anzeigen möchtest.
  • Conversion-Einstellungen: Wähl aus, wie Conversion-Daten angezeigt werden sollen.

Du kannst auch einen neuen Filter erstellen, indem du auf Tabellenfilter klickst. Klick neben „Neuer Filter“ auf das Symbol   und wähl Entität, Spalte und Komparator aus. Beispielsweise kannst du einen Filter erstellen, der Kampagnen mit mehr als 5 Impressions anzeigt. Alle Kampagnen, die dieses Kriterium nicht erfüllen, werden aus dem Diagramm und der Berichtstabelle entfernt.

Berichtstabelle

Zeig Daten in der Berichtstabelle an oder exportiere sie.

Auswahl einer vordefinierten Ansicht

Auf der Berichtstabelle befindet sich oben rechts ein Dropdownmenü, in dem du eine Berichtsansicht mit vordefinierten Metriken auswählen kannst.

Folgende vordefinierte Optionen stehen zur Auswahl:

  • Übersicht: Topline-Metriken wie Impressions und Klicks
  • Auslieferung: Auslieferungsmetriken einschließlich einer Aufschlüsselung der bezahlten und Earned-Metriken
  • Performance: Conversion-Metriken für Events, die vom Pinterest-Tag erfasst wurden

Anpassen der Tabelle

Bearbeite die Berichtstabelle, ohne die Berichtsansicht zu verlassen, indem du die Spalten mit dem Tool für die Schnellbearbeitung anpasst. Ausgegraute Tabellen können nicht entfernt werden.

  1. Klick in der Berichtstabelle in der obersten Zeile ganz rechts auf  .
  2. Klick neben einer Kategorie auf  , um Spalten für die Tabelle prüfen, anzeigen und ausblenden zu können.
  3. Klick neben einer Kategorie auf  .
  4. Klick nach dem Ein- bzw. Ausblenden von Spalten auf Für später speichern.
  5. Füg einen Namen für die Tabelle hinzu oder überschreibe eine vorhandene benutzerdefinierte Tabelle, indem du sie im Dropdownmenü „Vorhandene Tabelle auswählen“ auswählst.
    • Aktiviere das Kontrollkästchen neben „Diese Tabelle zum Standard machen“, wenn du diese Tabelle immer anzeigen möchtest, wenn du die Berichtstabelle öffnest.
  6. Klicke auf Speichern

Wähl den Namen der Tabelle auf der Berichtstabelle oben rechts im Dropdownmenü aus, um die Berichtstabellenansicht auf eine benutzerdefinierte Tabelle umzuschalten.

Sobald du eine benutzerdefinierte Berichtstabelle erstellt und gespeichert hast, erhältst du vollständigen Zugriff auf die Seite „Tabellenoptionen“, die weitere Anpassungsoptionen bietet. Erfahre mehr über benutzerdefinierte Berichtstabellen.

Anzeigen von Daten für Kampagnen, Anzeigengruppen oder Anzeigen

Du kannst bestimmte Kampagnen, Anzeigengruppen oder Anzeigen auswählen, um einzugrenzen, welche Daten angezeigt werden.

  1. Scroll auf dem Berichts-Dashboard nach unten zur Berichtstabelle.

  2. Klick oben auf der Tabelle auf die Tabs, um Daten für Kampagnen, Anzeigengruppen oder Anzeigen anzuzeigen.
  3. Aktiviere neben Kampagnen, Anzeigengruppen oder Promoted Pins, die du anzeigen möchtest, das Kontrollkästchen.
    • Wenn du eine Kampagne auswählst, werden dir nur die Anzeigengruppen und Anzeigen dieser Kampagne angezeigt, wenn du zwischen den Tabs wechselst.
  4. Gib den Namen einer Kampagne oder Anzeigengruppe in die Suchleiste ein, um Daten zu filtern.
Brauchst du immer noch Hilfe?
Kontakt