Anscheinend zeigst du diese Seite an einem Ort an, an dem Anzeigen noch nicht zur Verfügung stehen. Klicke auf den Link, um zu erfahren, wo Anzeigen für Pinterest-Unternehmenskonten zur Verfügung stehen. Mehr dazu

Mit Geboten legst du fest, wie du dein Budget verwendest und wie viel dir verschiedene Aktionen zu deinen Anzeigen auf Pinterest wert sind. Du kannst benutzerdefinierte oder automatische Gebote wählen.

Benutzerdefinierte Gebote

Benutzerdefinierte Gebote legst du manuell fest. Du gibst den Höchstbetrag ein, den du jeweils für eine Aktion ausgeben möchtest. Dann aktualisierst du im Laufe des Tages, wann immer du möchtest, manuell den Betrag.

  1. Melde dich bei deinem Pinterest-Unternehmenskonto an.
  2. Klicke oben auf Anzeigen und dann auf Anzeige erstellen.
  3. Wähle unter Ein Kampagnenziel festlegen ein Ziel aus.
  4. Gib die Details zur Kampagne ein.
  5. Klicke auf Weiter, um die Kampagne zu erstellen und mit der Erstellung der Anzeigengruppen fortzufahren.
  6. Gib die Details zu den Anzeigengruppen ein und lege Targeting sowie Budget und Zeitplan fest.
  7. Klicke unter Optimierung und Auslieferung auf Benutzerdefiniert.
  8. Gib einen Wert für Maximales CPC-Angebot an und wähle die Auslieferungsgeschwindigkeit aus.
  9. Wähle die Anzeigen aus.
  10. Klicke auf Starten.
  1. Melde dich bei deinem Pinterest-Unternehmenskonto an.
  2. Klicke oben auf Anzeigen und dann auf Bulk Editor.
  3. Klicke auf Vorlage herunterladen, um eine Vorlage herunterzuladen.
  4. Gib in der Spalte Bid Strategy den Wert CUSTOM ein.
  5. Gib in der Spalte Max bid den Gebotsbetrag ein.
  6. Klicke nach Abschluss des Vorgangs auf Vorlage hochladen, um ein Bulk-Editor-Arbeitsblatt hochzuladen.
  7. Klicke auf Upload.

Mindestgebote für jedes Bietmodell

Jede Kampagne hat ein anderes Mindestgebot, das sich nach Kampagne oder Land richtet. Innerhalb jedes Kampagnentyps verfügen unterschiedliche Länder über unterschiedliche Untergrenzen für Gebote. Das Mindestgebot hängt vom ausgewählten Zielland für die Kampagne ab. Die Untergrenze für Gebote für jedes Land wird anschließend in den entsprechenden Betrag in USD konvertiert, basierend auf dem aktuellen Wechselkurs. Das Mindestgebot ist die höchste der unterschiedlichen Untergrenzen für Gebote für die verschiedenen Länder.

Wenn du mehrere Formate auswählst, respektiert dein Mindestgebot das Mindestgebot des höchsten Formats.

Beispiel: Wenn eine CPC-Kampagne auf die USA, das Vereinigte Königreich und Kanada ausgerichtet ist, beträgt die Untergrenze für Gebote 0,10 USD, 0,07 GBP bzw. 0,10 CAD. Diese Untergrenzen für Gebote werden in USD umgewandelt und das Minimum wird als Höchstpreis festgelegt, in diesem Fall 0,10 USD.

Du zahlst immer nur den nötigen Mindestbetrag, egal welches Gebot du festlegst. Wenn du ein Gebot von 3 USD angibst und der Mindestbetrag zum Gewinnen einer Auktion 0,50 USD beträgt, werden nur 0,50 USD eingesetzt.
 

Automatische Gebote

Hinweis: Aktuell steht automatisches Bieten nur für Markenpräferenz-, Conversion- und Katalogverkaufskampagnen zur Verfügung. Für Kampagnen mit diesen Zielen ist es die Standardeinstellung.

Bei automatischen Geboten übernimmt Pinterest die Verwaltung. Pinterest aktualisiert automatisch mehrmals täglich die Gebote. Ziel ist es, mit den geringsten Kosten pro Ergebnis die meisten Klicks auf Pins zu erzielen und dabei dein gesamtes Budget auszugeben.

Die automatische Gebotsstrategie kann zu Kostenschwankungen führen. Diese treten in der Regel zu Beginn einer Kampagne auf, da der Auslieferungsalgorithmus von Pinterest nach möglichen Ergebnissen sucht. Wenn beispielsweise der Wettbewerb in einer Auktion nachlässt, sinken möglicherweise die Kosten. Bei stärkerem Wettbewerb können die Kosten steigen. Beachte, dass du dennoch ein Budget für die Anzeigengruppe festlegen musst.

  1. Melde dich bei deinem Pinterest-Unternehmenskonto an.
  2. Klicke oben auf Anzeigen und dann auf Anzeige erstellen.
  3. Wähle unter Ein Kampagnenziel festlegen entweder Markenpräferenz, Conversions oder Katalogverkäufe aus.
  4. Gib die Details zur Kampagne ein.
  5. Klicke auf Weiter, um die Kampagne zu erstellen und mit der Erstellung der Anzeigengruppen fortzufahren.
  6. Gib die Details zu den Anzeigengruppen ein und lege Targeting sowie Budget und Zeitplan fest.
  7. Klicke unter Optimierung und Auslieferung auf Automatisch (empfohlen).
  8. Wähle die Anzeigen aus.
  9. Klicke auf Starten.
  1. Melde dich bei deinem Pinterest-Unternehmenskonto an.
  2. Klicke oben auf Anzeigen und dann auf Bulk Editor.
  3. Klicke auf Vorlage herunterladen, um eine Vorlage herunterzuladen.
  4. Gib in der Spalte Bid Strategy den Wert AUTOMATIC ein.
  5. Lasse die Spalte Max bid leer.
  6. Gib in der Spalte Objective entweder CONSIDERATION oder CONVERSION oder CATALOG_SALES ein.
  7. Klicke nach Abschluss des Vorgangs auf Vorlage hochladen, um ein Bulk-Editor-Arbeitsblatt hochzuladen.
  8. Klicke auf Upload.
Gebot bearbeiten

Du kannst den Gebotstyp für eine vorhandene Anzeigengruppe jederzeit bearbeiten.
 

  1. Melde dich bei deinem Pinterest-Unternehmenskonto an.
  2. Klicke oben auf Anzeigen, dann auf Berichte.
  3. Suche in der Tabelle nach der Anzeige, die du bearbeiten möchtest, und markiere sie auf der linken Seite des Bildschirms.
  4. Klicke oberhalb der Tabelle auf Bearbeiten.
  5. Prüfe unter Ein Kampagnenziel festlegen das Ziel.
  6. Prüfe die Details zur Kampagne und klicke dann auf Weiter.
  7. Scrolle nach unten bis zum Abschnitt Optimierung und Auslieferung und wähle Automatisch (empfohlen) oder Benutzerdefiniert aus.
  8. Prüfe deine Daten.
  9. Klicke auf Änderungen speichern.
Ask a question in the Pinterest Business Community Join the conversation
End of Other articles Links
Brauchst du immer noch Hilfe? Kontakt
User feedback
War dieser Artikel hilfreich?

collection_fields

Wie können wir diesen Artikel verbessern?