Anscheinend ist das Verifizierte-Händler-Programm in deiner Region nicht verfügbar. Mehr dazu

Mit dem Verifizierte-Händler-Programm helfen wir Pinterest-Nutzern, vertrauenswürdige Marken zu entdecken und bei ihnen zu kaufen. Wenn du ein verifizierter Händler bist, werden deine Pins möglicherweise Nutzern organisch angezeigt, die auf Pinterest shoppen oder nach Produkten suchen. Außerdem kannst du exklusiven Zugriff auf Funktionen wie Händlerdetails erhalten, damit du zeigen kannst, welche Werte und Communitys deine Marke repräsentiert.

Du kannst den Status deines Antrags jederzeit im Business Hub einsehen. 

Vorteile für verifizierte Händler
  • Berechtigung zum Vertrieb deiner Produkte innerhalb unserer Shopping-Umgebungen
  • Ein blaues Häkchen auf deinem Profil und deinen Pins, durch das Nutzer wissen, dass du geprüft bist
  • Berechtigung für exklusive Funktionen wie Händlerdetails
  • Informationen zum Preis und zur Verfügbarkeit auf all deinen Produkt-Pins
  • Anspruchsberechtigung prüfen

    Bevor du dich mit den Anforderungen beschäftigst, vergewissere dich, dass dein Pinterest-Konto und deine Webseite die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Dein Pinterest-Konto muss mindestens drei Monate alt sein.
  • Die Webseite deines Unternehmens muss verifiziert und vor mindestens 13 Monaten erstellt worden sein.
  • Dein Pinterest-Profil muss über ein Profilbild und einen vollständigen Info-Abschnitt verfügen.
  • Deine Produkte und deine Webseite müssen unseren Händlerrichtlinien entsprechen. Wir prüfen deine Webseite und deine Produkte, wenn du deinen Katalog hochlädst. Falls du diese Richtlinien nicht erfüllst, wirst du im Business Hub benachrichtigt, wo du diese Entscheidung auch anfechten kannst.
  • Falls dein Pinterest-Konto und deine Webseite diese Kriterien nicht erfüllen, kannst du dem Verifizierte-Händler-Programm nicht beitreten.

    Anforderungen

    Sobald du die Anspruchsberechtigung deines Pinterest-Kontos und deiner Webseite bestätigt hast, halte dich an die unten aufgeführten Anforderungen, um dem Verifizierte-Händler-Programm beizutreten.

    1. Verknüpfe deinen Katalog

    Präsentiere alle deine Produkte auf Pinterest, indem du deinen Katalog verknüpfst. Sobald er verknüpft ist, sind die Preise und Produktinformationen bei deinen Produkt-Pins auf dem neuesten Stand. Mindestens 50 % deiner Produkte müssen erfolgreich eingepflegt werden. Im Ads Manager im Abschnitt „Kataloge“ findest du Informationen zur Fehlerbehebung, falls deine Produkte nicht richtig eingepflegt wurden.

    Hinweis: Wir überprüfen die Funktion deiner Feeds in Märkten, in denen das Verifizierte-Händler-Programm verfügbar ist.

    Wenn du deinen Katalog nicht selbst verknüpfen möchtest, kannst du einen der folgenden Katalogmanager von Dritten beauftragen:

  • ChannelAdvisor
  • Quadrat
  • Lengow
  • Feedonomics
  • GoDataFeed
  • Productsup
  • 2. Conversion-Quelle einrichten

    Richte eine Conversion-Quelle ein, um die Wirkung zu messen, die Pinterest auf dein Unternehmen hat. Du kannst das Pinterest-Tag installieren, die Pinterest-API für Conversions verwenden oder Conversion-Dateien hochladen.

    Wenn du eine Conversion-Quelle einrichtest, muss diese so eingerichtet sein, dass sie wichtige Conversion Events erfasst und qualitativ hochwertige Daten zu shoppingbezogenen Events zurückgibt. Um in das Verifizierte-Händler-Programm aufgenommen zu werden, stelle sicher, dass deine Conversion-Daten in den letzten 30 Tagen Folgendes gesendet haben:

  • Mindestens einen Seitenaufruf
  • Mindestens ein „In den Warenkorb legen“-Event
  • Mindestens ein Checkout-Event
  • Checkout-Events mit Währungswerten
  • Gründe für den Ausschluss aus dem Programm

    Du musst alle oben genannten Anforderungen erfüllen, um im Verifizierte-Händler-Programm zu bleiben. Falls du zu einem bestimmten Zeitpunkt die Anforderungen nicht erfüllst, wird deine Teilnahme am Verifizierte-Händler-Programm ausgesetzt. Außerdem überwachen wir die Qualität des Shopping-Erlebnisses, während du im Programm bist. Falls wir feststellen, dass sich übermäßig viele Nutzer über deine Produkt-Pins und/oder deinen Shop beschweren, wird deine Teilnahme am Verifizierte-Händler-Programm unter Umständen ebenso ausgesetzt. Falls deine Teilnahme am Verifizierte-Händler-Programm ausgesetzt wird, wirst du sowohl im Business Hub als auch per E-Mail benachrichtigt. Sobald du benachrichtigt wurdest, hast du 30 Tage Zeit, alle offenen Probleme zu beheben. Falls du die Probleme innerhalb dieser 30 Tage behebst, wirst du automatisch wieder in das Programm aufgenommen. Falls du die Probleme innerhalb dieser 30 Tage nicht behebst, wirst du unter Umständen gesperrt. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Änderungen an deinem Berechtigungsstatus in unserem System berücksichtigt werden.

    Bist du bereit, ein verifizierter Händler zu werden?

    Wenn du ein Händler in Australien, Österreich, Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Mexiko, den Niederlanden, Spanien, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich oder den USA bist, bewirb dich, um dem Verifizierte-Händler-Programm beizutreten.

    Falls du in einem anderen Land ansässig bist, halte die Augen nach Neuigkeiten offen! Wir geben bekannt, wenn das Verifizierte-Händler-Programm in weiteren Ländern verfügbar ist.

    End of Other articles Links
    User feedback
    War dieser Artikel hilfreich?

    collection_fields

    Wie können wir diesen Artikel verbessern?