Für das Verifizierte-Händler-Programm bewerben

Mit dem Verifizierte-Händler-Programm helfen wir Nutzern, auf Pinterest geprüfte Marken zu entdecken und bei ihnen zu kaufen. Wenn du ein verifizierter Händler bist, werden deine Pins möglicherweise Nutzern organisch angezeigt, die auf Pinterest shoppen oder nach Produkten suchen. Um am Programm teilnehmen zu können, muss dein Katalog aktiv sein, dein Tag muss funktionieren und du musst unsere Händlerrichtlinien erfüllen.

Auf der Anmeldeseite des Verifizierte-Händler-Programms kannst du den Status deines Antrags jederzeit einsehen.

Vorteile für verifizierte Händler

  • Berechtigung zum Vertrieb deiner Produkte innerhalb unserer Shopping-Umgebungen
  • Ein blaues Häkchen auf deinem Profil und deinen Pins, durch das Nutzer wissen, dass du geprüft bist
  • Informationen zum Preis und zur Verfügbarkeit auf all deinen Produkt-Pins
  • Ein Shoppen-Tab auf deinem Profil, über das Nutzer ganz einfach auf Pinterest deine Produkte sehen können

Anforderungen

Folgendes musst du erledigen, um verifiziert zu werden:

1. Unsere Händlerrichtlinien erfüllen

Wenn du deinen Katalog auf Pinterest hochlädst, überprüfen wir deine Webseite und Produkte, um sicherzustellen, dass sie unsere Händlerrichtlinien erfüllen. Erfüllst du diese Richtlinien nicht, wirst du auf der Anmeldeseite des Verifizierte-Händler-Programms benachrichtigt. Die Produkt-Pins aus deinem Katalog werden dann nicht auf Pinterest veröffentlicht und du kannst diese Produkte nicht bewerben. Auf der Anmeldeseite des Verifizierte-Händler-Programms kannst du diese Entscheidung anfechten.

2. Katalog verknüpfen

Präsentiere alle deine Produkte auf Pinterest, indem du deinen Katalog verknüpfst. Sobald er verknüpft ist, sind die Preise und Produktinformationen bei deinen Produkt-Pins auf dem neuesten Stand. Mindestens 50 % deiner Produkte müssen erfolgreich eingepflegt werden, damit du am Verifizierte-Händler-Programm teilnehmen kannst. Im Ads Manager im Bereich „Kataloge“ findest du Informationen zur Fehlerbehebung, falls deine Produkte nicht richtig eingepflegt wurden.

Hinweis: Während das VHP nur Händlern in den USA offensteht, prüfen wir deinen US-Feed auf Fehler. Falls du mehrere Feeds hinzugefügt hast, um deine Produkte in verschiedenen Märkten zu bewerben, werden diese Feeds nicht auf Fehler überprüft.

Wenn du deinen Katalog nicht selbst verknüpfen möchtest, kannst du einen der folgenden Katalogmanager beauftragen:

3. Pinterest-Tag installieren

Miss die Wirkung, die Pinterest auf dein Unternehmen hat, indem du das Pinterest-Tag installierst. Das Tag wurde nicht richtig eingerichtet? Schau in Ads Manager auf der Seite Tag-Integrität nach, was der Fehler ist und wie er sich beheben lässt. Es kann bis zu 7 Tage dauern, bis wir die Integrität eines Tags überprüfen können, das zuvor kompromittiert war.

Dein Tag muss so eingerichtet sein, dass es wichtige Conversion Events erfasst und qualitativ hochwertige Daten zu shoppingbezogenen Events zurückgibt. Folgendes sind die Voraussetzungen für die Aufnahme in das Verifizierte-Händler-Programm:

  1. Dein Tag wird bei folgenden Events ausgelöst: PageVisit, AddToCart und Checkout.
  2. Dein Tag löst alle 7 Tage mindestens eines der folgenden Events aus: PageVisit, AddToCart und Checkout.
  3. Deine Checkout-Events verfügen über lesbare, positive Währungswerte mit einem gültigen Währungscode.
  4. Die Produkt-IDs, die in jedem deiner Tag-Events gesendet werden, entsprechen den Produkt-IDs in deinem Katalog.

Wir empfehlen dir, Enhanced Match zu verwenden und das JavaScript-Tag anstelle des IMG-Tags zu installieren. So werden dir mehr Conversions angezeigt, da auch Aktionen auf der Webseite erfasst werden, wenn kein Pinterest-Cookie vorhanden ist.

Wenn du das Pinterest-Tag nicht selbst installieren möchtest, kannst du einen der folgenden Tag-Manager damit beauftragen:

Wähle unbedingt einen Tag-Manager aus, mit dem du die oben genannten Tag-Anforderungen konsequent erfüllen kannst.

Gründe für den Ausschluss aus dem Programm

Für den Ausschluss aus dem Verifizierte-Händler-Programm gibt es zwei Hauptgründe: Probleme beim Hochladen des Katalogs und nicht funktionierende Tags. Falls der Katalog nicht richtig hochgeladen wurde oder das Tag nicht richtig funktioniert, wirst du auf der Anmeldeseite des Verifizierte-Händler-Programms, im Business Hub und per E-Mail darüber informiert. Danach hast du 30 Tage Zeit, das Problem mit dem Katalog oder dem Tag zu beheben. Wenn das Problem innerhalb der 30 Tage nicht behoben wurde, wirst du unter Umständen aus dem Programm ausgeschlossen. Du wirst automatisch wieder in das Programm aufgenommen, wenn du das Problem nach dem Ausschluss behebst.

Bist du bereit, ein verifizierter Händler zu werden?

Händler in den USA können sich hier für das Verifizierte-Händler-Programm bewerben.

Falls du in einem anderen Land ansässig bist, halte die Augen nach Neuigkeiten offen! Du kannst dich bald bewerben.